Weiter arbeiten und in der Spur bleiben!

Weiter arbeiten und in der Spur bleiben!

1. Herren 09.03.2016

Nach dem gelungenen Rückrundenauftakt beim DSC Duingen steht für den FC Algermissen am Sonntag das erste Heimspiel auf dem Programm. Zu Gast im Ostpreußenstadion ist der Bezirksliga-Absteiger TUSPO Lamspringe.
Angepfiffen wird die Partie am Sonntag (13.03) um 15Uhr in Algermissen durch Schiedsrichter Christian Botterbrod.

Am vergangenen Sonntag begann dann auch für den FC Algermissen die Rückrunde mit dem Auswärtsspiel beim Duinger SC. Auf dem ungewöhnlichen Untergrund (Asche) brauchten die Mannen von Trainergespann Jonas / Kauer einige Eingewöhnungszeit, siegten am Ende allerdings souverän und verdient mit 4:0. Durch den Sieg übernahmen die FC-Jungs die Tabellenführung.
Die Gäste aus Lamspringe spielten am vergangenen Sonntag nicht, die Partie gegen die SG Dinklar / Bettmar fiel schlechten Platzverhältnissen zum Opfer. Eine Woche zuvor bereits, konnten sie ihr Nachholspiel beim VFB Bodenburg mit 3:1 gewinnen. Philipp Probst erzielte dabei alle drei Tore, auf ihn und Tizian März (12 Saisontore) sollte die FCA-Defensive besonders acht geben. 


Im Hinspiel siegten die Algermissener in einem engen und kampfbetonten Spiel mit 2:1, nach Treffern von Stephan Pätzold und Jan Drewke.
Mit einem Heimdreier will die Mannschaft um Kapitän Philipp Busche die Tabellenführung verteidigen.

FCA 1990

2 : 1

TuSpo Lamspringe

Sonntag, 13. März 2016 · 15:00 Uhr

Kreisliga Hildesheim · 20. Spieltag

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.