Mit neuem Schwung gegen Schliekum!

Mit neuem Schwung gegen Schliekum!

1. Herren 27.10.2017

Spieltag Nummer 12, für den FC Algermissen kein gewöhnlicher. Nach der Niederlage am vergangenen Samstag trat Trainer Adem Cabuk zurück, Oliver Kauer ist seit gestern wieder an Bord und übernimmt erneut die Geschicke. Seinen ersten Auftritt hat er bereits am Sonntag (29.10) gegen die TUSPO Schliekum. Gespielt wird um 15 Uhr im heimischen Ostpreußenstadion, geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Jan-Luca Biester.

Die TUSPO aus Schliekum ist für den FC Algermissen ein unbeschriebenes Blatt, es ist das erste Aufeinandertreffen in einem Pflichtspiel zwischen den beiden Teams. Die Gäste stehen aktuell mit zehn Punkten auf dem 11.Tabellenplatz. Die Schliekumer haben ebenfalls keinen sonderlich berauschenden Start in die Bezirksliga hingelegt. Aber vor ein paar Wochen besiegten sie Titelkandidat Harsum deutlich mit 4:1, was belegt, dass in dieser Truppe einiges an Potenzial steckt. Dominik Karaca ist mit fünf Treffern erfolgreichster Schütze.

Gelingt der "Neustart" für den FC? Nach dem Rücktritt von Adem Cabuk leitet nun der langjährige und insbesondere sehr erfolgreiche Trainer Oliver Kauer erneut das Ruder. "Es geht nun einfach darum erstmal Ruhe hinein zu bekommen und das Selbstvertrauen wieder aufzubauen", so der neue alte Trainer. Am Sonntag kann er nahezu aus dem Vollen schöpfen, fast alle Spieler sind einsatzfähig, ausgenommen die Langzeitverletzten.

 

FCA 1990

0 : 2

TuSpo Schliekum

Sonntag, 29. Oktober 2017 · 15:00 Uhr

Bezirksliga Hannover Staffel 4 · 12. Spieltag

Schiedsrichter: Jan-Luca Biester Assistenten: Noah Drobeck, Oliver Troppenhagen