Endet die Spielpause am Samstag in Bavenstedt?

Endet die Spielpause am Samstag in Bavenstedt?

1. Herren 19.10.2017

Nach zwei ausgefallenen Pflichtspielen soll es am kommenden Samstag (21.10) wieder um Punkte gehen für den FC Algermissen. Die Mannschaft von Trainer Adem Cabuk gastiert bei der 2.Mannschaft des SV Bavenstedt. Die Partie ist für 16 Uhr in der Holldorb-Arena in Bavenstedt angesetzt und wird geleitet von Schiedsrichter Alexander Jahn.

Es ähnelt einer kleinen Standortbestimmung für den FC von 1990. Nach zuletzt zwei ausgefallenen Spielen und davor sehr unterschiedlichen Leistungen, geht es am Samstag darum, ein Lebenszeichen zu senden. Mit fünf Punkten aus acht Spielen steht der FCA aktuell auf dem letzen Rang, hat aber noch zwei Nachholspiele zu absolvieren.
Der Gegner am Samstag, SV Bavenstedt II, steht mit sechs Punkten auf dem Relegationsplatz 13. Am vergangenen Sonntag unterlag die Mannschaft von Trainer Christian Müller dem Tabellenführer SV Newroz knapp mit 3:4. Julian Mielicki erzielte dabei alle drei Tore für "Bav". Ansonsten ist die Mannschaft mit Laurin Paris und Marcu Züge in der Offensive stark besetzt.

Trainer Adem Cabuk kann am Wochenende mit einer deutlich verbesserten Personalsituation in das Spiel gehen. Jan Gebureks Sperre ist abgelaufen, zusätzlich sind einige Verletzte Spieler wieder im Training und meldeten sich fit für die Partie. "Ich gehe sehr zuversichtlich in die Partie, ich bin überzeugt davon, dass wenn wir eine couragierte und leidenschaftliche Leistung zeigen, wir etwas Zählbares mitnehmen können", so Cabuk im Vorfeld. Es stehen wichtige Wochen auf dem Programm, bereits am Dienstag geht es in Almstedt weiter, ehe Spiele gegen Schliekum, Hagen, Borsum und Hüddessum / Machtsum anstehen. Mit einem Erfolgserlebnis in eine solche Zeit zu starten, wäre enorm wichtig.

SV Bavenstedt 2

3 : 0

FCA 1990

Samstag, 21. Oktober 2017 · 16:00 Uhr

Bezirksliga Hannover Staffel 4 · 11. Spieltag

Schiedsrichter: Alexander Jahn Assistenten: Steven Schillgalies, Oliver Blum