Drittes Heimspiel in Folge gegen Aerzen!

Drittes Heimspiel in Folge gegen Aerzen!

1. Herren 07.09.2017

Drei Tage Schützenfest sind vorbei, das 3.Heimspiel in Folge am kommenden Sonntag (10.9) steht an. Der MTSV Aerzen isz zu Gast im Algermissener Ostpreußenstadion, die Partie wird um 15 Uhr von Schiedsrichterin Wiebke Fischer angepfiffen.

Der 15. empfängt den 14., sowohl Aerzen als auch Algermissen sind nicht perfekt in die Saison gestartet. Der MTSV hat immerhin bereits einen Sieg zu Buche stehen, während der FC lediglich zwei Punkte durch zwei Remis holen konnte. Zuletzt verloren die Aerzener mit 2:4 gegen den SV Newroz. Ein sicheres Auge sollte die Defensive des FC vor allem auf Mohamed Safwan werfe, der mit drei Toren bester Angreifer der Mannschaft von Trainer Josef Selensky ist. In der vergangenen Saison holte der FC nur einen Punkt in Aerzen (2:2), vor heimischer Kulisse unterlag man knapp mit 2:3.

Trainer Adem Cabuk hofft nach der Schützenfest-Pause auf einen frischen und vor allem motivierten Auftritt seiner Jungs. Einige Verletzte und Angeschlagene konnten ihre Wehwehchen auskurieren und sollten wieder zur Verfügung stehen. "Wir müssen an die Leistung von Alfeld anknüpfen, dann bin ich optimistisch, dass wir die ersten drei Punkte holen werden", so Cabuk zur Ausgangslage vor dem Spiel.
Es stehen jetzt richtungsweisende Spiele für den FC auf dem Programm, gegen allesamt Gegner aus derselben Tabellenregion. "Wir sind jetzt auch einfach mal dran uns zu belohnen", gibt sich der Trainer optimistisch.

 

Link zum Stadionheft zur Partie Algermissen - Aerzen

 

FCA 1990

3 : 1

MTSV Aerzen 04

Sonntag, 10. September 2017 · 15:00 Uhr

Bezirksliga Hannover Staffel 4 · 05. Spieltag