Gemeinsam mit Optimismus nach Bevern!

Gemeinsam mit Optimismus nach Bevern!

1. Herren 23.04.2017

Am kommenden Sonntag (30.04) bestreitet der FC Algermissen ein ganz wichtiges Auswärtsspiel. Im Rahmen des 26.Spieltags der Bezirksliga Hannover 4 gastiert der FCA beim MTV Bevern. Angepfiffen wird die Partie im Bubergstadion um 15 Uhr durch Schiedsrichter Elvir Hajdaraj. 

Die Rückrunde läuft überhaupt nicht nach den Vorstellungen des FC Algermissen. Nach dem Aufstieg und der sehr guten Hinrunde, lief im Jahr 2017 bisher ganz wenig zusammen. Zuletzt gab es in den richtungsweisenden Spielen gegen Stadtoldendorf (2:2) und Bisperode (2:5) neue Rückschläge zu verarbeiten. Zu allem Überfluss sah Daniel Krafczyk noch die rote Karte und wurde für drei Spiele gesperrt. 

Die Mannschaft von Trainergespann Kauer / Jonas befindet sich im absoluten Abstiegskampf. Der Vorsprung auf einen direkten Abstiegsplatz beträgt zwar noch neun Punkte, aber das Polster auf den Relegationsplatz 13 ist auf zwei Punkte geschmolzen. Der Gegner am Sonntag, MTV Bevern, steckt ebenfalls mitten im Abstiegskampf. Der Rückstand auf Platz 13 beträgt elf Punkte, auf einen Nichtabstiegsplatz sogar zwölf. Es geht also um extrem viel für beide Teams. 

Der FC Algermissen setzt dabei noch auf einen besonderen Trumpf, nämlich die Unterstützung aus dem eigenen Lager. Es wurde ein Bus gechartert (Busfahrt nach Bevern), mit dem Fans und Mannschaft gemeinsam nach Bevern fahren. Es soll ein "Wir-Gefühl" entstehen und der Mannschaft Sicherheit geben. 
Die Trainer setzen nach den letzten Ergebnissen vor allem auf Lockerheit. Der Spaß soll zurück kommen, wenn auch natürlich die nötige Konzentration in dieser besonderen Phase nicht fehlen darf. 

MTV Bevern

0 : 2

FCA 1990

Sonntag, 30. April 2017 · 15:00 Uhr

Bezirksliga Hannover Staffel 4 · 26. Spieltag