Auftakt nach Maß!

Auftakt nach Maß!

1. Herren 08.08.2016

Am gestrigen Sonntag bestritt der FC Algermissen sein erstes Bezirksliga Spiel. Im heimischen Ostpreußenstadion kam es gleich zu einem Derby, denn der Nachbar und Aufstiegsanwärter SC Harsum war zu Gast.
Knapp 175 Zuschauer wurden Zeuge einer sehr guten Bezirksliga-Begegnung, in der zunächst der Gast aus Harsum den besseren Start erwischte. Durch frühes Pressing und ordentliche Zweikampfhärte wurde dem FCA der Schneid abgekauft. Nach zehn Minuten ging die Mannschaft von Trainer Sven Pohl dann auch mit 0:1 in Führung. Nach einer Ecke konnte Algermissen nicht vernünftig klären, sodass Florian Sarstedt aus elf Metern zur Gästeführung traf. 
Der Gegentreffer wirkte allerdings wie ein Wachmacher, denn fortan war die Mannschaft um Kapitän Philipp Busche besser in der Partie und kam auch gleich zu Chancen. Zunächst scheiterte Gerrit Algermissen am Harsumer Keeper, fünf Minuten später traf er dann aber mit einem satten Schuss unter die Latte zum 1:1-Ausgleich. Neuzugang Daniel Krafczyk hatte Algermissen gut in Szene gesetzt. 
In der Folgezeit der 1.Hälfte stand die FC-Defensive bis auf kleine Ausnahmen sehr sicher und ließ keine Harsumer Torchancen mehr zu. Der Aufsteiger dagegen spielte frech und mutig nach vorne. Gerrit Algermissen mit zwei weiteren Chancen, sowie Alan Houban zwangen den Harsumer Keeper Stolte zu mehreren Glanzparaden. Somit ging es mit dem Unentschieden in die Halbzeitpause. 

Nach der Pause starteten die Gastgeber wie die Feuerwehr und ließen einige Zuschauer ziemlich verdutzt auf das Spielfeld staunen. Fünf Minuten nach Wiederanpfiff traf Philipp Busche mit einem Weitschuss aus knapp 25 Metern zum 2:1 in den Harsumer Winkel. Dem voraus gegangen war eine Ecke. Wenig später krönte Daniel Krafczyk seine starke Leistung mit seinem ersten Tor im ersten Spiel für den FC. Alan Houban hatte zuvor ein zu kurzes Rückspiel eines Harsumer Verteidigers erlaufen und Krafczyk bedient. Weitere sieben Minuten später sorgte Johannes Ahlers per Kopfball nach einer Ecke mit dem 4:1 für die Vorentscheidung. Innerhalb von 17 Minuten hatten die Hausherren drei Tore erzielt und jegliche Gegenwehr der Harsumer gebrochen. Der SCH kam im 2.Durchgang nur zwei Chancen. Christian Schäfer scheiterte mit einem Freistoß an der Latte und einen Schuss von Valentin Haliti parierte Maximilian Willke. Dann brachten die Algermissener das Spiel clever über die Zeit und feierten den ersten Sieg in der Bezirksliga.

Fazit: Der FC Algermissen antwortet mit einer leidenschaftlichen Leistung auf die schweren Personalprobleme und siegt am Ende auch in der Höhe verdient gegen den SC Harsum. Dieses Spiel zeigt wie viel Potenzial in dieser Mannschaft steckt, wenn alle an einem Strang ziehen und diszipliniert die Taktik verfolgen. 

Erwähnenswert: Aufgrund großer Personalprobleme, reaktivierte Trainer Oliver Kauer Dennis Hagemann, der zwar über 20 Monate kein Pflichtspiel mehr bestritten hatte, aber über 80 Minuten eine Leistung zeigte, als wäre er nie weggewesen. 
Chapeau Dennis!!!
Aber auch alle anderen kämpften und rackerten als gäbe es kein Morgen mehr und verdienten sich diesen Sieg! 

Vielen Dank natürlich auch an Alexander Bettels und Matthias Rack, die sich von der SG Algermissen zur Verfügung gestellt haben. 

 

Bildergalerie der Hildesheimer Allgemeinen Zeitung

FCA 1990

4 : 1

SC Harsum

Sonntag, 7. August 2016 · 15:00 Uhr

Bezirksliga Hannover Staffel 4 · 01. Spieltag