Remis in Elze

Remis in Elze

1. Herren 24.05.2016

Am vergangenen Sonntag gastierte der FC Algermissen beim SSV Elze. Für den SSV ging es vor der Partie noch um den Klassenerhalt, allerdings verlor die Konkurrenz, sodass das Ergebnis am Ende zweitrangig war. 

Bei sehr heißen Temperaturen entwickelte sich auf einem katastrophalen Platz ein lauer Sommerkick, bei dem man trotzdem merkte Elze wollte aus eigener Macht den Klassenerhalt perfekt machen, während der FC von 1990 nur das Nötigste tat. 
So gingen die Hausherren auch nach etwas mehr als 20 Minuten durch Daniel Gnebner in Front.
Quasi mit dem Halbzeitpfiff egalisierte Stephan Pätzold per Kopf zum 1:1. Pätzold war erst kurz zuvor für Jan Drewke eingewechselt werden, der mit Leistenproblemen frühzeitig aufgeben musste.
Nach der Pause stand erneut Pätzold im Vordergrund. Nach einem Ballverlust im Mittelfeld konnte er seinen Gegenspieler nur mit einem Foul stoppen und sah als letzter Mann den roten Karton für eine Notbremse. Die Überzahl der Elzer sah man in der Folgezeit allerdings nicht.
In der 70.Minute musste der FC dann noch einmal verletzungsbedingt wechseln. Nach einem strammen Schuss ins Gesicht ging Keeper Lars Bobrink K.O. Für ihn kam Ersatzkeeper Maximilian Willke, der kurz darauf das 2:1 für Elze durch Felix Lassan schlucken musste. Zuvor hatte er sich bei einem langen Ball verschätzt.
In der Schlussminute konnte Torben Niemann nach einem langen Freistoß per Kopf allerdings noch zum verdienten 2:2 ausgleichen. 

SSV Elze

2 : 2

FCA 1990

Sonntag, 22. Mai 2016 · 15:00 Uhr

Kreisliga Hildesheim · 29. Spieltag