1:1 im Aufsteigerduell

1:1 im Aufsteigerduell

1. Herren 04.05.2016

Am gestrigen Abend kam es im Algermissener Ostpreußenstadion zum Duell der bereits feststehenden Aufsteiger. Der FCA empfing Bavenstedt II. 

Vor einer sehr mageren Kulisse von knapp 60 Zuschauern startete der Gastgeber druckvoll in die Partie. Die ersten Möglichkeiten nach knapp zehn Minuten hatten Johannes Ahlers und Stephan Pätzold in einer Doppelchance, die aber beide am Keeper scheiterten. Kurz danach hält der Bavenstedter Keeper auch gegen Gerrit Algermissen und Alan Houban. Ein Ball von Pätzold wird auf der Linie im letzten Moment geklärt. Mit zunehmender Spielzeit kamen auch die Gäste besser in die Partie. Kevin Zellmer kam zu zwei Chancen. Einmal parierte Lars Bobrink seinen Schuss, einmal verpasste er nur knapp nach Zuspiel von Simon Engelke. Ansonsten blieb es im 1.Durchgang ohne weitere Ereignisse, aber die Zuschauer sahen ein sehr gutes Kreisliga-Spiel. 

Im 2.Durchgang verflachte die Partie etwas, es spielten sich mehr und mehr Zweikämpfe im Mittelfeld ab, Torchancen waren Mangelware. Bavenstedt versuchte nun mit körperlicher Härte den Algermissener Spielfluss zu stören. Eine knappe Viertelstunde vor dem Ende dann das 1:0 für den FC von 1990. Nach einem langen Ball wurde Sebastian Merten im Strafraum zu Fall gebracht. Den folgerichtigen Elfmeter verwandelte Pätzold souverän zur Führung. Die Führung hielt knappe zehn Minuten, bis Marcel Heise nach einer Ecke zum 1:1 Ausgleich einköpfen könnte.

Fazit: Am Ende bleibt es beim letztlich gerechten Unentschieden, auch wenn der FC Algermissen das größere Chancenplus hatte. Bavenstedt macht damit einen großen Schritt Richtung Kreismeisterschaft. 

 

FCA 1990

1 : 1

SV Bavenstedt 2

Dienstag, 3. Mai 2016 · 19:00 Uhr

Kreisliga Hildesheim · 12. Spieltag