Algermissen kassiert erste Saison-Niederlage!

Algermissen kassiert erste Saison-Niederlage!

1. Herren 25.04.2016

Am gestrigen Sonntag kam es zum Spitzenspiel der Kreisliga Hildesheim. Tabellenführer SV Bavenstedt II empfing den Zweiten FC Algermissen.
Vor knapp 150 Zuschauern entwickelte sich ein Spiel auf hohen Niveau, man merkte beiden Mannschaften die Spielstärke an. Nach einer kurzen Abtastphase hatten die Gäste die erste Möglichkeit. Nach einer Flanke von Lucas Klemm zielte Alan Houban nur knapp über das Gehäuse. Die Hausherren standen dicht gestaffelt und versuchten über lange Bälle auf die schnellen Außen zum Erfolg zu kommen. Nach knapp 20 Minuten ging Bav dann mit der ersten Möglichkeit in Führung. Nach einem langen Ball von Patrick Mildner verschätzte sich Sebastian Merten etwas, Nutznießer war Julian Mielicki, der aus 15 Metern zur Führung einschieben konnte. Das Gegentor schockte den FC etwas, der einige Minuten brauchte um wieder konzentriert das Spiel zu machen. Mit zunehmender Spielzeit erspielte sich die Mannschaft von Trainergespann Jonas / Kauer dann einige Möglichkeiten. So scheiterten Stephan Pätzold und Jan Drewke an Torhüter Marcus Züge, zwei Distanzschüsse von Johannes Ahlers und Klemm landeten neben dem Kasten. So ging es mit einer 1:0-Führung für die Landesliga-Reserve in die Kabine.
Nach Wiederanpfiff ergriff der Zweite sofort die Initiative und drängte auf den Ausgleich. Erneut hatten Drewke und Pätzold Chancen, aber Züge hielt seinen Kasten weiter sauber. In der 70.Spielminute dann aber doch der Ausgleich. Aus dem Getümmel heraus, traf Alan Houban aus knapp 15 Metern zum 1:1. Dieser hielt allerdings nicht lange, denn nur vier Minuten später traf Aswin Gimber zur erneuten Führung. Dem voraus gegangen war ein Freistoß von Marcel Waterman, den Maximilian Willke nicht energisch genug parieren konnte.
Algermissen warf nun alles nach vorne um noch zum Ausgleich zu kommen. Kurz danach eine strittige Szene im Bavenstedter Strafraum. Merten kam nach einem Kontakt mit Muhammed Karapinar zu Fall und Schiedsrichter Volker Veckenstedt pfiff Strafstoß, doch nach Rücksprache mit seinem Assistenten nahm er diesen wieder zurück. Zwei Freistöße in der Nachspielzeit konnte die Mannschaft von Trainer Christian Müller noch abwehren und brachte so den Sieg über die Zeit.
Fazit: Bavenstedt fügt dem FCA die erste Saison-Niederlage hinzu und schafft sich eine komfortable Situation im Meisterrennen. Algermissen zeigt eine durchaus gute Leistung, hat aber etwas Pech und muss daher den Aufstieg vertagen und etwas zu Bavenstedt abreißen lassen.

SV Bavenstedt 2

2 : 1

FCA 1990

Sonntag, 24. April 2016 · 15:00 Uhr

Kreisliga Hildesheim · 26. Spieltag