Wieder 2:2 unentschieden!

Wieder 2:2 unentschieden!

Das Team 17.04.2016

Am heutigen Sonntag gastierte der SC Asel im Ostpreußenstadion des FC Algermissen. Es stand der 25.Spieltag der Kreisliga Hildesheim auf dem Programm. 
Die Hausherren begannen gut und hatten sofort Kontrolle über die Partie und ließen zunächst keine Zweifel daran aufkommen, dass die drei Punkte daheim bleiben sollten. 
Schnell erspielte sich der FC auch einige Chancen. Jan Drewke, Gerrit Algermissen und Stephan Pätzold scheiterten aber allesamt oder Asels Keeper parierte. Ein Distanzschuss von Philipp Busche klaschte an den Pfosten und eine weitere Chance von Algermissen wurde auf der Linie geklärt. Asel verteidigte nur und war wenn auf Konter aus. Die FCA-Defensive stand allerdings sicher und ließ nichts zu. Es blieb also beim 0:0 zur Pause. 
Die 2.Hälfte begann gleich mit einem Schock. Nach einem schnellen Konter über die rechte Seite spielte Heiner Büsse einen scharfen Pass ins Zentrum, wo es zu einer Unstimmigkeit zwischen Torwart Maximilian Willke und Verteidiger Torben Niemann, sodass Letzterer am Ende unglücklich den Ball ins eigene Tor bugsierte. Mit der Führung im Rücken ließ sich Asel tief fallen und stellte sich extrem hinten rein. Die Gastgeber liefen gegen die vielbeinige Defensive an. 
Kurz danach wechselten Trainergespann Jonas / Kauer die Offensivkräfte Johannes Ahlers und Alan Houban ein, was schnell Wirkung zeigte. In der 72.Minute traf Johannes Ahlers per Distanzschuss zum Ausgleich, zwei Minuten später brachte Alan Houban den FC von 1990 nach Pass von Pätzold sogar in Front. Doppelschlag zur Führung. 
Algermissen ließ es nun wieder etwas ruhiger angehen. Eine Chance von Pätzold fand den Weg nur an die Latte, aber sonst ließen die Hausherren die Pille gefällig laufen. Kurz vor dem Ende dann eine Algermissener Ecke, bei der der Ball schnell verloren geht und Asel einen Konter spielt. Auf der linken Seite bekommt Jan-Werner Friderici in abseitsverdächtiger Position den Ball und spielt eine lange Flanke auf den 2.Pfosten wo Heiner Büsse völlig frei einköpfen kann. Asel gleicht aus, was am Ende auch der Endstand sein sollte.

Fazit: Der FC Algermissen zeigt zeitweise eine sehr ansprechende Leistung, gerät dann in Rückstand, kämpft sich zurück und gibt den sicher geglaubten Dreier doch noch aus der Hand. 

FCA 1990

2 : 2

SC Asel

Sonntag, 17. April 2016 · 15:00 Uhr

Kreisliga Hildesheim · 25. Spieltag

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.