2:0 Sieg im Spitzenspiel!!

2:0 Sieg im Spitzenspiel!!

1. Herren 27.03.2016

Nacholspieltag am Ostersamstag, der FC Algermissen war gestern zu Gast zum Spitzenspiel beim Tabellendritten Rot Weiß Ahrbergen.
Vor einer ordentlichen Zuschauerkulisse und strahlendem Sonnenschein wollte die Mannschaft von Trainergespann Jonas / Kauer den Vorsprung auf Rang drei ausbauen und gleichzeitig die Tabellenführung zurück erobern. Besser in die Partie kamen allerdings die Hausherren, die nach knapp fünf Minuten die erste Möglichkeit hatten, als Constantin Mago per Freistoß Maximilian Willke prüfte. Die FC-Jungs mussten sich erst einige Zeit an den Platz und die aggresive Spielweise des Gastgebers gewöhnen, kamen mit zunehmender Spielzeit aber besser in die Partie und erspielten sich über die schnellen Außen ein paar Halbchancen. Nach etwas 20 Minuten hatte Gerrit Algermissen die beste Möglichkeit, nachdem Patrick Hagemann Alan Houban bedient hatte, rutschte Algermissen am langen Pfosten nur knapp am Ball vorbei. Kurze Zeit später dann die Führung für die Gäste. Nach einem Ahrberger Eckball spitzelte Sebastian Merten den Ball zu Gerrit Algermissen der einen Sololauf auf der rechten Seite hinlegte und am Ende Philipp Busche bediente, der keine Mühe hatte aus kurzer Distanz einzuschieben. 
Zwei  weitere Chancen vergaben zunächst Alan Houban nach feinem Solo und Sebastian Merten der aus kurzer Distanz das Tor verfehlte nachdem der Schiedsrichter zuvor nach Foul im Strafraum Vorteil hatte laufen lassen. Aber auch Ahrbergen hatte noch eine gute Chance, als Pascal Sperlich kurz vor der Pause aus kurzer Distanz an Keeper Willke scheiterte. Ein weiteres Mal Glück hatte der FCA nach einem verunglückten Rückpass von Johannes Ahlers, den Willke gerade so klären konnte. 
Im 2.Durchgang ließen es die Gäste zunächst etwas ruhiger angehen und ließen den Ball in den eigenen Reihen laufen. Ahrbergen versuchte etwas Druck zu machen, wurde aber nur selten gefährlich. Meist durch lange Balle oder Standardsituationen, aber die Defensive um das Innenverteidigerduo Fricke Niemann ließ nichts zu. Algermissen verlegte sich mit zunehmender Spielzeit auf Konter und hatte hierdurch einige Möglichkeiten. So scheiterte erst Gerrit Algermissen am guten Ahrberger Keeper und auch Jan Drewke mit einem Schuss, ehe Gerrit Algermissen zehn Minuten vor dem Ende nach Pass von Sebastian Merten mit dem 2:0 für die Entscheidung sorgte. 

Fazit: Algermissen siegt verdient, wenn auch nicht mit der besten Leistung beim ärgsten Verfolger und baut damit den Vorsprung aus. Durch den Bavenstedter Spielausfall erobert der FC auch die Tabellenführung zurück. 

SV Rot Weiß Ahrbergen

0 : 2

FCA 1990

Samstag, 26. März 2016 · 16:00 Uhr

Kreisliga Hildesheim · 17. Spieltag