Ahlers führt den FC Algermissen zum Heimsieg

1. Herren 11.12.2015

FC Algermissen - SSV Elze 5:1(2:0)

Der FC Algermissen gewann am gestrigen Sonntag vor heimischer Kulisse deutlich und souverän mit 5:1 gegen den SSV Elze. Angetrieben vom sehr starken Johannes Ahlers, der mit zwei Toren und zwei Torvorlagen Mann des Spiels war, hält sich der FCA den Verfolger vom Hals.

Wie in den letzten Wochen auch, startete die Mannschaft um Kapitän Philipp Busche perfekt in die Partie. Nach nur drei Minuten köpfte Stephan Pätzold eine Freistoßflanke von Johannes Ahlers zur frühen Führung in die Maschen. Die Führung gab sofort Sicherheit und die Gastgeber konnten ihr sicheres Ballbesitzspiel aufziehen und ließen Ball und Gegner gekonnt laufen. Im Ansatz erspielte sich die Mannschaft von Trainergespann Jonas / Kauer auch im weiteren Verlauf mehrere gute Möglichkeiten, aber entweder wurde der letzte Pass nicht sauber zu Ende gespielt, Elzes Torwart Alexander Gruhlke konnte parieren oder die Fahne des Assistenten ging hoch.
Nach knapp 25 Minuten erhöhte Gerrit Algermissen ebenfalls nach einer Freistoßflanke auf 2:0. Nach einem Missverständnis zwischen Gruhlke und einem Elzer Verteidiger, konnte Algermissen aus kurzer Distanz einschieben.

Von den Gästen kam bis auf eine Möglichkeit nichts nach vorne. Besonders im Aufbauspiel fiel dem SSV kaum etwas ein, sodass zumeist lange Bälle geschlagen wurden, die leicht zu verteidigen waren. Eine Möglichkeit hatten sie jedoch, nach einem schnellen Ballgewinn im Mittelfeld. Über schnelles Umschaltspiel tauchte plötzlich Felix Lassan frei vor Maximilian Willke auf, zielte aber knapp neben das Tor, sodass es mit einem 2:0 in die Pause ging.

Im 2.Durchgang entschieden die Hausherren die Partie schnell endgültig zu ihren Gunsten. Nur sechs Minuten nach Wiederanpfiff bekam Algermissen nach Foul an Philipp Busche einen Elfmeter zugesprochen, den Johannes Ahlers eiskalt im linken unteren Eck verwandelte.
Nur acht Minuten später erhöhte Stephan Pätzold nach Zuspiel von Gerrit Algermissen auf 4:0.

Nach etwas mehr als einer Stunde bekamen die Gäste ebenfalls einen Elfmeter. Nach Foul von Keeper Willke an Marc Diedrichs, traf der Gefoulte selbst zum 4:1. Im direkten Gegenzug erhöhte Ahlers aber aus kurzer Distanz auf 5:1. Das 5:1 war dann auch gleichbedeutend mit dem Endstand.

Eine unnötige Aktion lieferte dann noch Patrick Hagemann, der innerhalb von acht Minuten zwei eher unnötige Fouls beging und mit Gelb-Rot vom Platz gestellt wurde. Algermissen verwaltete das Ergebnis dann clever über die Zeit, dennoch wird Hagemann bei der angespannten Personaldecke zumindest in der nächsten Woche fehlen.

Fazit: Der FC Algermissen gewinnt souverän und hochverdient mit 5:1 gegen den SSV Elze. Elze vor dem Spiel mit leisen Hoffnungen nochmal an die Spitzengruppe heran zu kommen, hat nicht den Hauch einer Chance.

FCA 1990

5 : 1

SSV Elze

Sonntag, 8. November 2015 · 14:00 Uhr

Kreisliga Hildesheim · 16. Spieltag

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.