Algermissen gewinnt die Regenschlacht!

Algermissen gewinnt die Regenschlacht!

1. Herren 10.12.2015

Am gestrigen Dienstagabend war der TSV Deinsen zu Gast im Ostpreußenstadion in Algermissen. Die Partie war ein Nachholspiel des 4.Spieltags. Pünktlich zum Spielbeginn um 18.30Uhr öffnete der Himmel die Schleusen und ließ es die gesamten 90 Minuten regnen. Der Platz war allerdings in einem guten Zustand, sodass vernünftig gespielt werden konnte. 
Von Beginn an übernahmen die Hausherren die Kontrolle und zogen ihr Ballbesitzspiel auf. Deinsen lief an und versuchte mit körperlicher Härte dagegen zu halten. Die erste nennenswerte Chance hatten die Hausherren nach einem langen Ball auf Gerrit Algermissen, der aber keinen Abnehmer fand. Leider verletzte er sich dabei und musste kurz darauf ausgewechselt werden (Gute Besserung an dieser Stelle!). Für ihn kam Kapitän Philipp Busche in die Partie. 
Die Mannschaft von Trainergespann Jonas / Kauer hatte ein paar Möglichkeiten. Zwei Hereingaben von Patrick Hagemann konnte Deinsens Keeper sicher entschärfen, ein Kopfball von Johannes Ahlers nach Eckball von Hagemann wurde auf der Linie geklärt und weitere Distanzschüssen gingen am Tor vorbei. Die FC-Defensive ließ im 1.Durchgang keinen Torschuss zu, sodass es mit einem torlosen Unentschieden in die Pause ging.

Nach der Pause dauerte es einige Zeit bis es wieder Torchancen gab. Nach etwas mehr als einer Stunde Spielzeit dann die Führung für den FC Algermissen. Nach einem langen Ball wurde Alan Houban im Strafraum von einem Gäste-Verteidiger sowie dem Torwart in die Zange genommen und zu Fall gebracht. Den fälligen Strafstoß verwandelte Johannes Ahlers sicher links unten im Eck. Mit der Führung im Rücken ließen die Gastgeber den Ball besser laufen und versuchten nun über Kontermöglichkeiten die Entscheidung zu erzwingen. In der 75.Minute erhielt der bereits verwarnte Kai Kirchoff nach einem Handspiel, wie schon im Hinspiel, die gelb-rote Karte. Mit einem Mann mehr wurde diesmal clever zu Ende gespielt. Nach einem langen Ball legte Philipp Busche gekonnt für Jan Drewke auf, der den 2:0 Endstand erzielte. 

Fazit: Algermissen gewinnt verdient aufgrund der größeren Spielanteile und geht damit mit sechs Punkten aus dem Heimspieldoppelpack! 

FCA 1990

2 : 0

TSV Deinsen

Dienstag, 5. April 2016 · 18:30 Uhr

Kreisliga Hildesheim · 04. Spieltag