Bavenstedt kontert Algermissen eiskalt aus!

Bavenstedt kontert Algermissen eiskalt aus!

1. Herren 22.10.2017

Der FC Algermissen konnte am gestrigen Samstag nach zwei Wochen Spielpause mal wieder ein Pflichtspiel bestreiten. Die Mannschaft von Trainer Adem Cabuk war zu Gast beim SV Bavenstedt II.

Auf einem tiefen und aufgeweichten Platz starteten die Hausherren deutlich besser in die Partie. Nach knapp fünf Minuten knallte ein Kopfball von Yannick Deike nach einer Ecke an die Latte. Kurz darauf parierte Maximilian Willke stark im Eins-gegen-Eins gegen Julian Mielicki. Der Fc von 1990 brauchte ein bisschen, schaffte es dann aber sich auch ein paar Halbchancen heraus zu spielen. Gerrit Algermissen scheiterte einmal an Keeper Jan Arendt, ein weiteres Mal verzog er. Ein Freistoß von Jascha Körner ging über das Tor und ein Schuss von Johannes Ahlers neben das Tor. Dazu lief der FCA einige Mal ins Abseits und verpasste es so eine Führung zu erzielen. So ging es torlos in die Halbzeitpause.

Nach der Pause gingen die Hausherren mit der ersten Chance im 2.Durchgang gleich in Front. Nach einem Konter und einer scharfen Hereingabe brauchte Maximilian Koch nur noch den Fuß hinhalten. 1:0 Bav und das obwohl man sich noch mehr vorgenommen hatte für die 2.Hälfte. Wiederum kurz danach erhöhten die Bavenstedter sogar auf 2:0. Nach einer Algermissener Ecke eroberten die Gastgeber schnell den Ball, spielten zielgerichtet nach vorne und nach Pass von Koch traf Julian Mielicki. Als es noch 1:0 stand hätte der FC zweimal ausgleichen können, Gerrit Algermissen legte sich aber den Ball zu weit vor und der Eingewechselte Daniel Krafczyk verzog. Auch beim Stand von 2:0 gab es weiterhin Chancen. Einen Kopfball von Pätzold konnte Arendt nur in allerhöchster Not auf der Torlinie parieren. Krafczyk legte sich bei einer Eins-gegen-Eins Situation den Ball zu weit vor und selbst eine verunglückte Kopfballrückgabe parierte Arendt noch. Den K.O. setzten die Bavenstedter 20 Minuten vor dem Ende. Nach einem schönen Gassenball traf Jerome Kelle zum vorentscheiden 3:0. Dabei blieb es dann auch bis zum Schlusspfiff.

Fazit: Der FC kassiert die nächste Niederlage. Bavenstedt zeigt sich im 2.Durchgang eiskalt und effizient. Aber auch in Sachen Einstellung, Leidenschaft und Kampfgeist hatten die Gastgeber den Gästen einiges voraus.

SV Bavenstedt 2

3 : 0

FCA 1990

Samstag, 21. Oktober 2017 · 16:00 Uhr

Bezirksliga Hannover Staffel 4 · 11. Spieltag

Schiedsrichter: Alexander Jahn Assistenten: Steven Schillgalies, Oliver Blum