Algermissen erlebt Debakel nach der Pause!

Algermissen erlebt Debakel nach der Pause!

1. Herren 17.09.2017

Am gestrigen Sonntag war der FC Algermissen zu Gast beim Aufsteiger SV 06 Holzminden. Trainer Adem Cabuk musste die weite Reise erneut mit argen Personalproblemen antreten. 

Dennoch zeigte seine Mannschaft einen beherzten Start. Körperlich präsent und gallig gingen die ersten Minuten klar an die Gäste. Etwas Glück kam auch noch dazu, als nach sieben Minuten Benjamin Müller aus knapp 40 Metern den 06er-Torwart überraschte und zum 0:1 traf. Kurz darauf wurde es sogar noch besser. Nach einem langen Ball erkämpfte sich Lucas Stehnike den Ball, spielte auf Jan Geburek, welcher Ala Houban in Szene setzte. Letzterer traf dann aus knapp 16 Metern zum 0:2. Einen besseren Start hatte der FC in dieser Saison noch nicht erwischt. 
Danach ging aber etwas von der nötigen Zweikampfhärte und der Leidenschaft verloren. Ein kleiner Schlendrian schlich sich ins Spiel des FC. Nicht ganz 30 Minuten waren gespielt, da kamen die Hausherren zum Anschlusstreffer. Simon Rybarczyk hatte nach einer feinen Hereingabe zwei Mann stehen gelassen und traf dann zum 1:2. Holzminden kam nun besser in die Partie und gewann an Oberwasser. Zur Pause blieb es aber beim 1:2. 

Nach der Pause drängten die Gastgeber den FC tief in die eigene Hälfte, der ganz selten für Entlastung sorgen konnte. So war was Kevin Wilms der zehn Minuten nach Wiederanpfiff mit einem feinen Gassenball bedient wurde und zum Ausgleich einschob. Die letzte Viertelstunde wurde dann zum Debakel. Der FC ließ sich auf viele unnötige Fouls und Diskussionen ein, sammelte einige gelbe Karten und vergass dabei das Fußball spielen. Zunächst traf Emil Nasufovski zum 3:2. Nasufovski war es auch der wenige Minuten vor dem Ende für das 4:2 sorgte, ehe erneut Wilms den Endstand zum 5:2 erzielte. Algermissen wirkte saft- und kraftlos und pfiff aufgrund der angespannten Personalsituation aus dem letzten Loch.

Fazit: Trotz guter 25 Minuten erlebt der FC am Ende ein Debakel und geht verdient mit 5:2 baden. Da muss sich schleunigst etwas ändern. 

SV 06 Holzminden

5 : 2

FCA 1990

Sonntag, 17. September 2017 · 15:00 Uhr

Bezirksliga Hannover Staffel 4 · 06. Spieltag

Schiedsrichter: Giulio Oks Assistenten: Marcel Plagge, Christian Seelen