FCA verliert trotz guter Leistung!

FCA verliert trotz guter Leistung!

1. Herren 29.08.2017

Am gestrigen Dienstagabend kam es im Algermissener Ostpreußenstadion zum vorgezogenen Spiel des 4.Spieltags der Bezirksliga Hannover. Der FC von 1990 empfing die SV Alfeld. 

Trainer Adem Cabuk musste sein Team stark umbauen, insgesamt sechs Spieler fehlten aufgrund von Verletzung, Krankheit oder Arbeit. Dennoch war ein schlagkräftiges Team auf dem Platz, dass von Beginn an alles gab und eine couragierte Leistung zeigte. Die Gäste aus Alfeld waren optisch leicht überlegen und hatten Ballbesitzvorteile, vornehmlich versuchten sie über lange Bälle die schnellen Außen in Szene zu setzen. Die erste Chance des Spiels hatte der Algermissener Lucas Stehnike, der nach feinem Zuspiel aber an Alfelds Kepper Titz scheiterte. Danach waren zweimal die Alfelder gefährlich vor dem Tor. Einmal parierte Maximilian Willke aus kurzer Distanz gegen Nasser Abdolkhani, bei einer weiteren Chance lupfte selbiger über das Tor. Kurz vor der Pause der nächste Schock für das gebeutelte FC-Team, Jan-Torben Sickfeld verletzte sich ohne Einwirkung des Gegners am Oberschenkel und musste ausgewechselt werden.Zur Pause blieb es beim 0:0.

Nach Wiederanpfiff veränderte sich das Geschehen leicht, Algermissen überließ Alfeld zwar weiterhin größtenteils den Ball, spielte aber nun aggressiver und bei Ballgewinn schneller nach vorne. Nach knapp 70 Minuten ergab sich die beste Chance des Spiels für den FC. Jan Geburek hatte sich über links stark durchgesetzt und Stephan Pätzold im Zentrum bedient, dieser verzog aber knapp neben das Tor. Kurz darauf parierte Titz eine Volleyabnahme von Alex Bettels stark. Und wie es das Sprichtwort will, wer in einem solchen Spiel den ersten Fehler macht verliert, kam es leider auch in der 78.Spielminute. Nach einem langen Ball kam es zu einem Missverständnis in der FC-Defensive, Bruno-Lorenzo Wolff war Nutznießer und schoss aus 15 Metern zum 0:1 ein. Wer vorne seine Chancen nicht macht, das wird sich hinten rächen, passte leider auch zu dieser Situation. Algermissen warf noch einmal alles nach vorne, zwingend wurde es aber nicht mehr. Die Gäste verpassten bei zwei Kontersituationen eine frühzeitige Entscheidung, brachten das Ergebnis aber über die Zeit. 

Fazit: Der FCA zeigt eine wirkliche gute Leistung, die mindestens einen Punkt verdient gehabt hätte. Am Ende bringt jedoch ein Fehler die zweite Niederlage. Auf diese Leistung kann aber aufgebaut werden! 

 

Foto: Anton Gebhard

FCA 1990

0 : 1

SV Alfeld

Dienstag, 29. August 2017 · 19:00 Uhr

Bezirksliga Hannover Staffel 4 · 04. Spieltag