1:3 Niederlage im Derby!

1:3 Niederlage im Derby!

1. Herren 20.08.2017

Am gestrigen Sonntag war der FC Algermissen im Rahmen des 2.Spieltags der Bezirksliga Hannover 4 zu Gast beim SC Harsum zum Nachbarschaftsderby. 

Der FCA erlebte einen katastrophalen Start in die Partie. Nach einem langen Ball hatte Niklas Schröder den herausgeeilten Maximilian Willke umkurvt, legte quer auf Robin Westphal der zum frühen 1:0 nur noch einschieben brauchte. Das Tor war ein Wirkungstreffer, Algermissen brauchte deutlich um ins Spiel zu finden, der SCH war klar tonangebend. Besonders die schnellen Kombinationen zwischen Westphal, Schörder und Justin Sandtvos bereiteten der FC-Defensive immer wieder Probleme. Hinzu kamen noch einige krasse individuelle Fehler. Ein Kopfball von David Dannenberg klatschte nach einer Ecke an die Latte und zweimal parierte Willke stark gegen Sandtvos und Schröder. Mit der letzten Aktion der 1.Hälfte hätte der FC beinahe ausgeglichen. Alan Houban und Gerrit Algermissen konterten nach einer Harsumer Ecke schnell, Letzterer scheiterte am Ende jedoch knapp. 

Nach der Pause veränderte sich das Bild ein wenig, Harsum stand nun tiefer und spielte etwas abwartender. Die Mannschaft von Trainer Adem Cabuk begann gut und erspielte sich schnell die eine oder andere Chance. So auch knapp zehn Minuten nach Wiederanpfiff, Johannes Ahlers hatte einen schönen Pass in die Tiefe gespielt, Houban quer gelegt aug Gerrit Algermissen der zum Ausgleich einschob, das Schiedsrichter-Gespann entschied jedoch auf Abseits, vermeintlich war es eher gleiche Höhe. Quasi im direkten Gegenzug spielte Christian Schäfer Niklas Schröder frei, der einen Abwehrspieler ausspielte und dann aus knapp elf Metern zum 2:0 traf. 
Nach einer knappen Stunde sah der Harsumer David Dannenberg nach einem groben Foulspiel an Umut Buz die rote Karte. In Überzahl riskierte Adem Cabuk mehr und brachte frisches Personal. Kurz darauf verkürzte Gerrit Algermissen per Abstauber auf 2:1. Nun drückte der FC, Harsum stand tief und lauerte auf Konter. Wirklich nennenswerte Torchancen sollten nicht mehr herausspringen. In der Nachspielzeit vollendete erneut Schröder einen Konter zum 3:1 Endstand. 

Fazit: Der FCA unterliegt am Ende verdient. Die erste Hälfte ist nahezu komplett verschlafen und anschließend fehlt die nötige Durchschlagskraft. Der SCH spielt sehr clever und effizient. 

 

Foto: Torsten Algermissen (Szene aus dem Testspiel Algermissen - Lühnde)

SC Harsum

3 : 1

FCA 1990

Sonntag, 20. August 2017 · 15:00 Uhr

Bezirksliga Hannover Staffel 4 · 02. Spieltag

Schiedsrichter: Nils-Rene Voigt Assistenten: Finn-Louis Kiszka, Mauritz Just