FCA scheidet beim REWE-Cup aus

FCA scheidet beim REWE-Cup aus

08.07.2016

Am gestrigen Donnerstag bestritt der FC Algermissen im Rahmen des REWE-Sommer-Cups die ersten beiden Testspiele in der Sommer-Vorbereitung. Auf der Anlage der FSV Sarstedt hießen die Gegner über jeweils 2x 30 Minuten TSV Pattensen (Landesliga) und SV Türk Gücü Hildesheim (Kreisliga). 

Im ersten Spiel ging es gegen den Landesligisten, der hatte zwar deutlich mehr Spielanteile, aber die FC-Defensive schaffte es bis auf einige Ausnahmen sicher zu stehen. Zur Pause stand es nach einer unglücklichen Situation, die einen Elfmeter zu Folge hatte, 0:1 für Pattensen. Nach der Pause hatte dann die Mannschaft von Trainergespann Jonas / Kauer deutliche Vorteile und presste früh und zwang den TSV zu vielen Ballverlusten. Tim Fricke konnte zwischenzeitlich nach feiner Kombination sogar 1:1. Am Ende spielte der Landesligist dann doch etwas cleverer und kam zu zwei leichten Toren zum 1:3-Erfolg. 

Im zweiten Spiel gegen Türk Gücü Hildesheim ließen schnell die Kräfte nach, denn der FCA war mit gerade mal 12 Feldspielern angereist. Stephan Pätzold konnte zwischendurch per Kopfball zum 1:1 ausgleichen, am Ende gab es allerdings noch eine deutliche 1:4-Niederlage. 

 

Bericht im LeineBlitz

Bericht im Sportbuzzer