FC Algermissen beim EVI Cup 2015

FC Algermissen beim EVI Cup 2015

1. Herren 28.12.2015

Am Dienstag (29.12) startet der FC Algermissen beim 30. EVI Cup des Regionalligisten VfV Borussia 06 Hildesheim. In der Gruppe "Kreiswohnbau" trifft der Kreisliga-Zweite auf den MTV Almstedt, den FC Ambergau / Volkersheim, den SV BW Neuhof und den VFR Germania Ochtersum. Gespielt wird in der Sparkassenarena in Hildesheim. 

Eine kleine Gegnervorschau:

Spiel 1 17:13Uhr FC Algermissen vs. FC Ambergau / Volkersheim

Im 1.Spiel trifft der FC auf den derzeitigen Bezirksliga-Zweiten aus Ambergau. Die Mannschaft von Spielertrainer Kevin Köhler ist wie der FCA im Ligaspielbetrieb noch ungeschlagen. Es ist das erste Aufeinandertreffen der beiden Teams überhaupt. 

Spiel 2 18:44Uhr FC Algermissen vs. VFR Germania Ochtersum 

Spiel zwei ist ein Kreisligaduell. Gegen den VFR Germania Ochtersum gab es in der Liga ein von bisher zwei Remis. Ochtersum setzte sich am Sonntag in der Qualifikation durch und hat damit schon ein gewisses "Feeling" für die Sparkassenarena. 

Spiel 3 19:36Uhr FC Algermissen vs. SV BW Neuhof 

Im 3.Spiel des Tages für den FC Algermissen kommt es für einige Spieler zu einem besonderen Duell. Die Winter-Neuzugänge Lars Bobrink und Alan Houban hatten ihre letzte Station beim Bezirksligisten vom Klingenberg. Ebenso haben Anton Gebhard, Sebastian Merten und Stephan Pätzold eine Neuhofer Vergangenheit. Es könnte also quasi zu einem Duell Neuhof gegen Neuhof kommen ;-). 

Spiel 4 20:28Uhr FC Algermissen - MTV Almstedt 

Im letzten Spiel geht es gegen den Landesliga-Aufsteiger Almstedt. Das klassenhöchste Team der Gruppe dürfte sicherlich als Favorit in die Gruppe gehen, waren die Almstedter in den vergangenen Jahren fast immer in der Endrunde zu finden. 

 

Der FC Algermissen brauch sich allerdings gegen kein Team zu verstecken und kann mit konzentrierten und geschlossenen Teamleistungen das Weiterkommen erreichen. 

Den gesamten Spielplan gibt es hier.

Auf geht´s FCA!