Pressemitteilung FC Algermissen 1990

Pressemitteilung FC Algermissen 1990

1. Herren 22.10.2017

Pressemitteilung

Adem Cabuk ist als Trainer des FC Algermissen 1990 zurückgetreten!

Der bisherige Trainer der Bezirksliga-Mannschaft des FCA, Adem Cabuk, ist am gestrigen Samstag im Anschluss an die 3:0 Auswärtsniederlage bei der 2.Mannschaft des SV Bavenstedt mit sofortiger Wirkung zurückgetreten.

"Ich habe nicht mehr das Gefühl der richtige zu sein, ich glaube nicht, dass ich die Mannschaft noch erreiche", so Cabuk zu seinen Beweggründen. Außerdem fügt er an: "Ich möchte jetzt ein Zeichen setzen, damit der Verein und die Mannschaft noch genug Zeit haben, das Ruder herum zu reißen."

Mit Cabuk geht auch sein Co-Trainer Emrah Cengiz.

"Ich bin sehr enttäuscht, dass es dazu kommen musste. Leider hat die Entwicklung im sportlichen Bereich nicht die genommen, wie wir sie uns vorgestellt haben, so der 1.Vorsitzende Stephan Käsehage. "Aber Adem und Emrah hatten unser vollstes Vertrauen und wir hätten gerne mit beiden weiterhin zusammen gearbeitet", so Käsehage.

Interimsweise wird zunächst der mit Trainerschein ausgestattete Sportwart Torsten Algermissen die sportliche Leitung übernehmen und das Team coachen. Die weitere Planung des FC Algermissen befindet sich aktuell noch in Gesprächen. Sobald etwas in trockenen Tüchern ist, wird es hier bekannt gegeben.

 

Zum Schluss möchte sich Adem Cabuk noch einmal bedanken: "Ich möchte vor allem auch Stephan Käsehage, dem Vorsitzenden und Sportwart Torsten Algermissen für das Vertrauen danken, dass sie in mich/uns gesetzt haben und insbesondere auch für ihren bedingungslosen Rückhalt, sowohl sportlich als auch menschlich. Genauso wichtig ist nicht zu vergessen unser Betreuer Peter Kohrs, eine absolut tolle Persönlichkeit. Ich wünsche dem Verein und seinen Anhängern alles erdenklich Gute!"