FCA vor "Woche der Wahrheit"

FCA vor "Woche der Wahrheit"

1. Herren 17.04.2017

Leichte Zuversicht machte sich breit im Algermissener Ostpreußenstadion, als der FC Algermissen am Ostersamstag den SV Einum in einem wichtigen Spiel mit 3:0 besiegte. In den sechs Spielen zuvor gab es keinen Sieg, übergreifend über die Winterpause war der FC sogar acht Spiele ohne Sieg. Die Konkurrenz machte Boden gut und verkürzte den Abstand auf nur einen Punkt zum Relegationsplatz. 
Durch den Sieg über Einum sind es wieder vier Punkte gegenüber der SSG Halvestorf / Herkendorf, die aktuell den Relegationsplatz 13 inne hat. Auf die direkten Abstiegsplätze beträgt der Vorsprung elf Punkte. 

Die nächste Woche wird für die Mannschaft von Trainergespann Kauer / Jonas eine "Woche der Wahrheit". Drei Spiele innerhalb von acht Tagen, gegen allesamt Teams aus dem Keller. Nach den Wünschen der Fans des FC von 1990 könnte nach dieser Woche der Klassenerhalt dingfest gemacht werden. 

Zum Auftakt kommt am nächsten Sonntag (23.04 15Uhr) der FC Stadtoldendorf ins Ostpreußenstadion. Das abgeschlagene Schlusslicht hat nur noch sehr geringe Chancen auf den Klassenerhalt, dennoch muss die Mannschaft um Kapitän Philipp Busche den Gegner äußerst ernst nehmen. Als warnendes Beispiel sollte dafür das Hinspiel gelten, wo es nach 90 Minuten 1:1 unentschieden stand und sich die Algermissener nicht mit Ruhm bekleckerten. 

Nur zwei Tage darauf (Dienstag 25.04 19.15Uhr) gastiert der Drittletzte TSV Bisperode in Algermissen. Auch für Bisperode geht es in jedem der verbleibenden Spiele um alles. Im Hinspiel besiegte der TSV den FCA mit 2:1. 

Zum Abschluss dieser wichtigen Woche geht es am Sonntag (30.04 15Uhr) nach Bevern. Auf die weite Auswärtsfahrt wird noch einmal ein Fan-Bus eingesetzt, noch gibt es ein paar freie Plätze. Im Hinspiel gelang dem FC ein souveräner 3:0-Heimerfolg. 

Der FC Algermissen kann mit sechs, sieben oder sogar neun Punkten aus diesen drei Spielen die entscheidenden Schritte Richtung Klassenerhalt machen. Direkte Duelle gegen Teams die ebenfalls noch um den Klassenerhalt kämpfen versprechen einen besonderen Reiz. Mit einer ähnlichen Einstellung und Leidenschaft wie am Samstag gegen Einum sollte der FC die Spiele durchaus erfolgreich gestalten können. 

Also auf geht´s FC!!!