Pressemitteilung FC Algermissen 1990

Pressemitteilung FC Algermissen 1990

17.03.2017

Pressemitteilung FC Algermissen 1990

 

Trainergespann Kauer / Jonas verlässt den FC Algermissen 1990 zum Saisonende!

Das Trainergespann Oliver Kauer und Oliver Jonas verlassen zum Saisonende der Saison 16/17 den FC Algermissen 1990. Die Trainer teilten dies dem Vorstand und der Mannschaft am vergangenen Wochenende mit.

Nach über acht Jahren als Trainer der 1.Herren des FCA, sei es Zeit für eine Veränderung. Die Entscheidung die Zusammenarbeit nicht fortzuführen, kommt aus persönlichen und familiären Gründen. „Der Aufwand eine konkurrenzfähige Mannschaft in der Bezirksliga zu führen ist nicht zu unterschätzen“, so Cheftrainer Kauer. 
Kauer arbeitete mit einigen Spielern bereits in der Jugend seit 2004 zusammen und errang dabei einige Kreismeisterschaften, sowie Aufstiege. Jonas war ebenfalls einige Jahre Jugendtrainer der Spielgemeinschaft JSG Nord 04. Nach einer kurzen Pause übernahm Kauer 2010 die Geschicke der 1.Herren.Er holte seinen Freund Jonas aus Sorsum zurück nach Algermissen, wo sich beide sehr gut ergänzten. Oliver Kauer ist der Part für Taktik und Training, wo hingegen die Stärken von Jonas im Bereich der Kondition, Ausdauer und insbesondere der Motivation liegen. Sie bauten aus ihren damaligen Jugendspielern, mit einigen Ergänzungen, das heutige Konstrukt der 1.Herren des FC. Die Trainer sind mitverantwortlich für den größten Erfolg der Vereinsgeschichte, den Aufstieg in die Bezirksliga im April 2016. In den knapp acht Jahren führten sie die Mannschaft von der 1.Kreisklasse bis in die Bezirksliga.

„Die beiden Olli´s haben großartiges für den Verein geleistet, dafür sind wir ihnen zutiefst dankbar“, so der 1.Vorsitzende Stephan Käsehage. Jonas und Kauer haben beide auch langjährig im Vorstand mitgewirkt und so dafür gesorgt, dass der Verein da steht, wo er aktuell ist. 
„Wir entsprechen aber ihrem Wunsch“, so Käsehage zur Trennung.

„Ab dem Sommer möchten wir beide wieder etwas mehr Zeit mit der Familie verbringen, wären neuen Herausforderungen aber nicht abgeneigt“, so Oliver Jonas.  

 

Über die Nachfolge möchte der FC in den nächsten Wochen informieren, es werden zeitnah Gespräche mit geeigneten Kandidaten für den Trainerjob geführt.