2:2 im Test gegen Bavenstedt I

2:2 im Test gegen Bavenstedt I

20.02.2017

Am Dienstag 21.02.2017 bestreitet der FC Algermissen das erste Freiluft-Testspiel des neuen Kalenderjahres. Um 19Uhr gastiert der Landesligist SV Bavenstedt im Algermissener Ostpreußenstadion. 
Damit wartet auf das Team von Trainergespann Jonas / Kauer gleich ein echter Härtetest.

Update:

2:2 im ersten Test gegen Landesligist Bavenstedt

Der FC Algermissen und der Landesligist SV Bavenstedt I trennten sich am gestrigen Dienstagabend 2:2 unentschieden. Im ersten Testspiel des Jahres für den FC stand also gleich ein echter Härtetest auf dem Programm.
Auf einem für die Jahreszeit gut zubespielenden Platz im Algermissener Ostpreußstadion gingen die Gäste schnell durch Jan Laumann in Front. Marcel Schrader erhöhte per Foulelfmeter noch auf 0:2, ehe Kapitön Philipp Busche kurz vor dem Seitenwechsel zum 1:2 verkürzen konnte. Daniel Krafczyk hatte zuvor einen langen Abschlag erlaufen, scheiterte zunächst noch am Bav-Keeper, den Nachschuss vollendete dann Busche.
Nach der Pause verflachte die Partie zusehends, Algermissen ließ mit einer kompaten und engen Defensive kaum Möglichkeiten für Bavenstedt zu. Für das 2:2 zeichnete sich David Raupach verantwortlich, der ein schönes Solo hinlegte und anschließend eiskalt abschloss.

Fazit: Algermissen überzeugt mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung im ersten Testspiel. Bis zum Rückrundenauftakt in zwei Wochen gibt es aber auch noch etwas zu tun.

Aufstellung: Willke - Körner, T.Niemann, Fricke, Merten, Bettels , Ahlers (46.Raupach), Pätzold, Schweppe, Busche (46.Houban), Krafczyk